Die Herren 60 des Tennisvereins der Justiz Landsberg feierten am vergangenen Wochenende in der Landesliga den zweiten Sieg im zweiten Spiel. Mit 7:2 hatte das Team von Mannschaftsführer Jaki Wallner am Ende die Nase im Heimspiel gegen den TC Schongau vorne. Doch die Gäste waren der erwartet unbequeme Gegner und so mussten sich die Landsberger bereits in den Einzeln mächtig ins Zeug legen. Dusan Sket, Reiner Strohmeyer, Wolfgang Hesch und Wolfgang Burger setzten sich dennoch glatt in zwei Sätzen gegen ihre Kontrahenten durch. Jaki Wallner musste in den Matchtiebreak, der er nervenstark mit 10:6 für sich entschied und damit den Landsberger Sieg unter Dach und Fach brachte.

In den Doppeln konnte man nun frei aufspielen und die Teams Dusan Sket mit Serge Schimpfle, wie auch Jaki Wallner mit Wolfgang Burger setzten sich klar durch. Reiner Strohmeyer und Sepp Bürgle hingegen mussten sich nach gutem Spiel gegen das starke 2er-Doppel der Schongauer im Matchtiebreak geschlagen geben. Nach zwei Spieltagen führt der TVJ die Tabelle der Landesliga Süd an. Das Team hat klare Aufstiegsambitionen, aber es warten noch schwere Aufgaben in der Medenrunde 2018.

Die weiteren Ergebnisse der TVJ-Teams:

 

Herren I TVJ-TC Inning 7:2

Punkte für Landsberg:

Florian Siefener, Gunter Hanke, Patrick Arnold, Fabian Ulrich

Florian Siefener/Patrick Arnold, Gunter Hanke/Fabian Ulrich, Sebastian Stephan/Stefan Dacher

 

Damen TP Herrsching – TVJ 5:4

Punkte für Landsberg:

Daniela Busch, Verena Hiechinger, Katharina Adam

Rebecca Strohmeyer/Andrea Zwick

 

Herren 40 TVJ – SSC Obermeitingen 2:4

Punkte für Landsberg: Dr. André Sintenis, Manfred Busch

 

Herren 50 TVJ – TSV Bernbeuren 1:5

Punkt für Landsberg: Pit Danielczyk/Harry Reitmeir

 

Herren 60 I TVJ – TSV Schongau 7:2

Punkte für Landsberg: Dusan Sket, Reiner Strohmeyer, Jaki Wallner, Wolfgang Hesch, Wolfgang Burger

Dusan Sket/Serge Schimpfle, Jaki Wallner/Wolfgang Burger

 

Damen 60 TC Gräfelfing – TVJ 5:1

Punkt für Landsberg: Tina Lorenz

Menü